Oper

rosalie

Island Mode

Kunst und Theater Moch Schaufensterpuppen sind nicht nur rein kommerzielle Produkte. Sie stehen für ein der Zeit angepasstes Menschenbild.

Verfremdungen und Umwandlungen stellen eine Verbindung zu den bildenden Künsten her. Hier sehen Sie eine Mochfigur, deren Oberfläche mit recycelten Metallplättchen, Abfallstücken aus der Industriepruduktion überdeckt wurde  (© Odo Rumpf)

Schaufensterpuppen und Schneiderbüsten im Museum für Angewandte Kunst, Köln

Auch finden sie als Teile von Gesamtwerken in Theater und Musik ihren Platz. Moch-Figuren sind in der Theaterwelt zu Hause.

Mit ihnen wurden zahlreiche Bühnenbilder in Hamburg, Berlin, Köln, Düsseldorf und Wien realisiert.