Start Aktuelles Deutschlandfunk berichtet – Die Supermodels aus dem Hause Moch

Deutschlandfunk berichtet – Die Supermodels aus dem Hause Moch

87
0
Moch Figuren Bericht im Deutschlandfunk
Moch Figuren Bericht im Deutschlandfunk

Leila Knüppel schreibt in einem Bericht beim Deutschlandfunkt: In Zeiten des florierenden Online-Handels scheint die Zukunft von Schaufensterpuppen bedroht. Dennoch werden die starren Mannequins mancherorts noch immer mit viel Begeisterung hergestellt – zum Beispiel in der Kölner Manufaktur Moch.

Moch: „Unser Haus verlassen so gut wie 2.000 Figuren im Jahr, wobei ich sagen muss: Es wird nicht alles von Grund auf im Haus produziert, wie in der Autoindustrie. Vernünftigerweise lassen wir einige Komponenten auswärts fertigen. Wir Bauen sie zusammen und liefern ein individuelles Produkt aus. Der Inhaber des Familienbetriebs kennt so manches Geheimnis über seine Models aus Polyesterharz und Fiberglas.Hier können Sie den vollständigen Beitrag: Herr Moch und seine Supermodels Deutschlandfunk

lesen.